Zurück zu allen Veranstaltungen

Collective Masturbation

collective-masturbation-workshop.jpg

In geballter weiblicher Kraft und Präsenz widmen wir uns einem lange tabuisierten Thema: Der körperlichen Selbstliebe.

Daher lädt Katharina uns Frauen ein zusammenzukommen und frei von der Muschi über unsere Masturbationsgewohnheiten zu sprechen — und ja, auch ganz praktisch zu werden.

In einer angeleiteten körperlichen Selbstliebe-Meditation legen wir wahrhaft Hand an und öffnen uns unsere Masturbations-Gewohnheiten zu durchbrechen und vielleicht neue Gefilde in unserem Schoß lustvoll zu entdecken.

Um uns ein wenig zu unterstützen, sich in einer so heißen Situation reinzuentspannen, wird jede genügend Platz um sich haben und auch eine Augenmaske tragen, sodass Jede bei sich bleiben kann, sich keine beobachtet fühlen muss und wir uns vollends auf den energetischen Verbund einlassen können. Begleitet werden wir dabei von ausgesuchter Musik.

TIMELINE:

13:45 — Doors open
14:00 — Begrüßung / Einstimmung
14:15 — Let’s talk Selbstliebe
16:00 — Snacken, Plaudern, Atmen
16:45 — angeleitete Selbstliebe Praxis
17:45 — Ausklang
18:00 — Open Space in Gemeinschaft
18:30 — Ende der Veranstaltung

— Genauer Standpunkt wird nach der Registrierung mitgeteilt. —

Gemeinsam nähern wir uns einem (Höhe-)Punkt der Entfaltung und Hingabe. 
Let’s do it!

“Masturbation? Das ist Sex mit Jemandem, den ich wirklich liebe!” Woody Allen

ab 24.00
Datum:
Ticket:
Anzahl:
In den Warenkorb
Frühere Veranstaltung: 5. Februar
Multi Orgasmic Creativity
Spätere Veranstaltung: 26. Mai
Yoni Ei Initiation — SOLD OUT